Dienstag, 2. Februar 2016

Qigong

Die Heimatvertriebenen haben ein Recht vor Krieg, Hunger und Elend, Zuflucht zu finden. Hilf den Menschen soviel du kannst und wenn das nicht möglich ist, verursache keinen Schmerz mit deiner Engherzigkeit.

Das Übel weicht vor dem zurück, der die Sonne im Herzen hat.
Wenn Missgeschick regiert dunkle Tage, in deinem Herzen die Sonne dann trage.

Wenn du Frieden willst, schaffe zuerst Frieden in dir selbst.
"Krieg ist veraltet, weißt du. Natürlich kann der Verstand es immer rechtfertigen zurückzuschlagen. Aber das Herz ... das Herz würde das nie verstehen. Und dann wärst du in dir selbst geteilt, das Herz und dein Verstand ... und der Krieg ist in dir." (S. H. d. Dalai Lama)

Ich ziehe es vor meine Gegner nach den Vorgaben der Ma'at zu bekämpfen. Wie man das macht, steht im Buch Thot. Nur dann kann ich sicher sein, dass meine Seele keinen Schaden nimmt.








Keine Kommentare:

Kommentar posten