Samstag, 2. Januar 2021

Fliegende Sterne 2021 - Jahr des Büffels

 

Am 4. Februar 2021 ändern sich mit dem Beginn des neuen chinesischen Jahrs des Büffels wieder die Schwingungen im Feinstofflichen.

Mit den Möglichkeiten von Aktivierung und Maßnahmen zur Bändigung, können positive wie negative zeitliche Änderungen genutzt werden, um Gefahren zu entgehen und Glück einzuladen.

 


Die Energiekreisläufe im Haus/Wohnung ändern sich mit den neuen Jahressternen. Zuerst sollten schlechte Energien lokalisiert und eingedämmt werden. Wie macht man das? Suche Dir die Mitte Deines Hauses/Wohnung, indem Du zwei Diagonale auf den Grundriss legst und die Überschneidungen als Mittelpunkt wählst. Stell Dich mit einem Kompass in der Hand in die Mitte Deines Hauses/Wohnung und bestimme nun die 8 Himmelsrichtungen.

Dann ergreife zuerst Maßnahmen gegen die ungünstigen Sterneinflüsse.

             S

5

1

3

4

6

8

9

2

7

Großherzog Jupiter hält sich im Nordosten auf und sein Konterpart im Südwesten. Beide Bereiche ruhig halten, keine Renovierungen, Umbauten, Möbelumstellungen vornehmen. Blick- und Sitzrichtung gen Südwesten einnehmen.

Die Drei Tode okkupieren den Osten. Es empfiehlt sich helles Licht in diesem Bereich zu installieren.

Stern Nr. 8 fliegt in den Westen und bringt Wohlstand. Er gehört zum Erdelement und der Westen zum Metallelement. Erde bringt Metall hervor, was Stern Nr. 8 einschränkt. Es ist gut zur Unterstützung für Stern Nr. 8 das Bild eines goldenen Berges oder ein Bild der „Acht Kostbarkeiten“ aufzuhängen oder eine rote Kugel aus Stein in diesem Bereich zu platzieren.

Der Westen repräsentiert die jüngste Tochter, Mädchen unter 15 Jahren und Menschen des Tierkreiszeichen Hahn. Wer zu dieser Personengruppe gehört, der profitiert 2021 besonders von Stern Nr. 8. Und natürlich diejenigen, deren Haupteingangstür oder Schlafzimmer im Westen liegen.

Stern Nr. 9 fliegt dieses Jahr in den Nordosten. Er hat eine energieverstärkende Wirkung und bedeutet angenehme Ereignisse wie Beförderung, Neubeginn, Hochzeit, Geburt etc.

Stern Nr. 9 gehört zum Feuerelement. Der Nordosten gehört zum Erdelement. Feuer bringt Erde hervor, entsprechend abgeschwächt kommt Stern Nr. 9 zur Geltung. Wenn Stern Nr. 9 verstärkt werden soll, kann etwas Rotes im Nordosten platziert werden.

Der Nordosten repräsentiert den jüngsten Sohn und die Tierkreiszeichen Büffel und Tiger. Der jüngste Sohn und junge Männer ebenso wie die Angehörigen dieser Tierkreiszeichen und all jene, deren Haupteingangstür bzw. Schlafzimmer sich im NO befindet, können von Stern Nr. 9 profitieren.

Stern Nr. 4, der Romanzen und Glück in Forschung und Lehre bringt, fliegt in den Osten. Der Osten wird auch dem ältesten Sohn zugeordnet ebenso wie dem Tierkreiszeichen Hase. Männer zwischen 30 und 45 J. dürften besonders von Stern Nr. 4 profitieren ebenso wie die Angehörigen des Tierkreiszeichens Hase und natürlich alle, deren Haupteingangstür bzw. Schlafzimmer in diesem Bereich liegt.

Stern Nr. 2, der Krankheitsstern, befindet sich 2021 im Norden. Besonders betroffen ist davon der mittlere Sohn, auch Männern zwischen 15-30 J. und Angehörige des Tierkreiszeichens Ratte ebenso wie jene, deren Haupteingangstür bzw. Schlafzimmer im Norden ist.

Ein Medizinbuddha aus Metall kann in diesen Bereich plaziert werden, um vor Krankheit zu schützen.

Stern Nr. 6, der Glück bringt, fliegt ins Zentrum. Er gehört zum Metallelement und das Zentrum zum Erdelement. Da Erde Metall hervorbringt, wird Stern Nr. 6 gestärkt. Man kann das Bild eines Berges in diesen Bereich hängen oder 6 Münzen plazieren, um ihn zu aktivieren.

Alle Bewohner des Hauses / der Wohnung profitieren 2021 vom Himmelsglück.

Der Stern Nr. 5, die „Fünf Gelb“ befindet sich 2021 im Südosten. Er bringt Krankheit, finanzielle Verluste und Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg. Außerdem ist der Südosten die Himmelsrichtung der ältesten Tochter und der Tierkreiszeichen Schlange und Drache. Die älteste Tochter, Frauen zwischen 30 und 45 J. und die unter den beiden Zeichen Schlange und Drache Geborenen können von den Auswirkungen des Sterns Nr. 5 besonders betroffen sein. Stern Nr. 5 gehört zum Erdelement, der Südosten zum Holzelement. Da Holz Erde kontrolliert, wird der Südosten geschwächt. Es ist günstig Wasser in den Südosten einzubringen, um den Bereich zu stärken und/oder eine 5 Elemente-Pagode aus Metall aufzustellen, um die 5 Gelb zu schwächen.

Stern Nr. 1 befindet sich im Süden. Er wird mit Sieg, Karrieresprüngen, Erfolg bei der Arbeit, Verbesserung der Möglichkeiten in Verbindung gebracht. Die mittlere Tochter ist von der Energie im Süden besonders betroffen, d. h. Frauen zwischen 16 und 30 J. ebenso wie Menschen, die zum Tierkreiszeichen Pferd gehören und Menschen, deren Haupteingangstür bzw. Schlafzimmer im Süden ist, können von Stern Nr. 1 profitieren. Stern Nr. 1 gehört zum Wasserelement und der Süden zum Feuerelement. Wasser kontrolliert Feuer, dadurch wird Stern Nr. 1 abgeschwächt. Um ihn zu verstärken empfiehlt es sich etwas Metallisches in diesem Bereich zu platzieren, z. B. ein Windspiel aus Metall.

Stern Nr. 3 fliegt in den Südwesten. Er steht für Ärger und Streit. Der Südwesten repräsentiert die Mutter, Frauen über 45 Jahren, Sternzeichen Ziege und Affe. Deshalb sind besonders Menschen dieser Kategorie und jene, deren Eingangstür bzw. Schlafzimmer im Südwesten ist, von Stern Nr. 3 betroffen. Da Stern Nr. 3 zum Holzelement gehört und der Südwesten zum Element Erde, wobei Holz Erde durchwurzelt, also kontrolliert, muss etwas Rotes und etwas Metallisches in diesem Bereich platziert werden, um Stern Nr. 3 abzuschwächen oder zu neutralisieren.

Im Nordwesten befindet sich Stern Nr. 7, der Diebstahl und Gewalt repräsentiert. Er gehört zum Metallelement und der Nordwesten ebenfalls. Auf diese Weise wird Stern Nr. 7 noch verstärkt. Der Nordwesten repräsentiert den Vater und die Tierkreiszeichen Hund und Schwein. Das heißt, Männer über 45 J. und im Tierkreiszeichens Hund und Schwein Geborene sowie die Menschen, deren Haupteingangstür oder Schlafzimmer im NW liegt, sind von Stern Nr. 7 betroffen. Um ihn zu neutralisieren, sollte fließendes Wasser im NW eingebracht werden. (Z.B. in Form eines (Zimmer-) Brunnens) Wer das nicht kann, sollte die Skulptur oder Abbildung eines blauen Elephanten und eines Rhinozeros im NW platzieren.

Die oben genannte Einschätzung gibt nur einen pauschalen Überblick, denn die oben genannten Einflüsse wirken sich individuell an jedem Ort anders aus. So hat jeder Ort eigene Ortssterne, die mit den Jahressternen kombiniert werden müssen und dann ein individuelles Ergebnis bringen.

77e3f9e6b6fa42ab8e0bf517c57eda88

Wenn ich im Verlaufe des Jahres negative Energie verspüre, obwohl ich alle mir bekannten notwendigen Feng Shui Maßnahmen zur Einschränkung der negativen Energie ergriffen habe, ziehe ich häufig das Buch „Die Lichtwesen des Tarot“ zurate. Durch die Kombination der Tarotkarten mit den Himmelsrichtungen und Elementen des Feng Shui in diesem Buch, kann ich mit der Kartenbefragung schnell erkennen, wo im einzelnen noch Ungleichgewichte ausbalanciert werden müssen. (Shakti Morgane, Die Lichtwesen des Tarot, ISBN 978-3-8391-1643-2)

Im Jahr es Büffels 2021 sitzt Yin Metall auf Yin Erde. Da Erde Metall hervorbringt, sind die Elemente von ihrer Reihenfolge her in Harmonie. Es könnte ein friedlicheres Jahr werden als das vergangene.

(Eine ausführliche Jahresanalyse der globalen Verhältnisse 2021 findet sich im Internet auch unter www.raymond-lo.com – durchaus mit anderen Interpretationen als meinen - dies ist keine exakte Wissenschaft!)

Shakti Morgane (www.shaktimorgane.de)


Keine Kommentare:

Kommentar posten