Freitag, 16. Januar 2009

Was passiert 2009?

2009 wird ein Jahr, das mehr Harmonie und Frieden in die internationalen Beziehungen bringen wird. Ein Jahr mit mehr Gelegenheit zur Erholung von den Turbulenzen, denen die Welt seit 2001 ausgesetzt war. 2009 ist hauptsächlich der Schutz unseres Planeten das Thema. Im Mittelpunkt des Jahres wird Barak Obama stehen. Aber auch Al Gore wird wieder vermehrte Anstrengungen in seinem Kampf für den Umweltschutz und die Reduzierung von CO2 unternehmen. Neue Regierungen werden sich auch in anderen Ländern konsolidieren und das wird Verbesserungen für die Wirtschaft bringen. Der Finanzmarkt wird sich beruhigen und mehr Stabilität bekommen. Im Frühling und Sommer geht es aufwärts mit der Börse, jedoch sind Anleger besonnener und vorsichtiger und der Anstieg der Kurse verläuft ruhiger und stetiger und langsamer als z.B. 2007, ohne kurzfristige Hochs und Tiefs. Am meisten Gewinn machen 2009 der Umweltschutz und die Bereiche Holzwirtschaft, pflanzliche Nahrungsmittel, Mode, Möbel, Publikationen. Sehr produktiv und aktiv wird auch die Unterhaltungsbranche, die Energieindustrie und der Finanzmarkt sein. Investiert wird in die High-Tech-Branche, Maschinenbau, Computer und Naturwissenschaften. Wegen starker Konkurrenz wird es schwieriger in der Architektur- und Baubranche, Immobilien, Hotel- und Reisebranche, Versicherungen. Branchen im Bereich Schifffahrt, Kommunikation, Getränkeherstellung und Wellness werden es schwer haben. Es kommt auch wieder zu Naturkatastrophen. Besonders Erdbeben sind zu erwarten, ebenso Flugzeugunglücke, Hauseinstürze und Erdrutsche, Vulkanausbrüche sowie Brände und Explosionen. Im Fokus stehen 2009 Krankheiten wie Fettsucht, Diabetes und Krebs, die weiter zunehmen, aber auch Herz- und Kreislaufprobleme, Verdauungsprobleme. Gefährdete Personen müssen auf ihre Gesundheit achten mit Bewegung, gesunder Ernährung, Antioxidantien, Q10 und Omega3-Öl und genug Entspannung. Diese Zukunftsaussichten und die Prophezeiung, dass 2009 Bill Gates, Arnold Schwarzenegger, J. K. Rowling, Julia Roberts, David Bowie, Angela Merkel, Tzipi Livni und Colin Farrel besonderen Gefahren ausgesetzt sind, eröffnet uns www.raymond-lo.com.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen