Donnerstag, 5. Januar 2012

Das Jahr des Drachen 2012

Was erwartet uns 2012? Hier gebe ich zusammenfassend die Einschätzung von Raymond Lo, Feng Shui Meister aus Hong-Kong wieder. Das Jahr des Drachen beginnt am 4.2.2012. Dann ändern sich wieder die Schwingungen im Feinstofflichen. Diesmal sitzt Wasser auf Erde. Das sind zwei starke Elemente des kontrollierenden Kreislaufs. Erde kontrolliert Wasser. Wie schon im Jahr 2011, in welchem Metall Holz kontrollierte, deutet das auf erhebliche Konflikte. So fand 2011 die Tsunami Katastrophe in Japan statt mit den verheerenden Folgen für das Land. Da Metall auf Holz auch mit Gewalt assoziiert wird, gab es soziale Unruhen in England und Umstürze der Regierung in vielen Ländern in Afrika und dem Nahen Osten.

Das Erdelement hingegen wird nicht mit Gewalt in Verbindung gebracht, so deutet der Erde-Wasser -Konflikt eher auf Naturkatastrophen hin wie: Erdbeben, Überschwemmungen, einstürzende Häuser, Minenunglücke, Erdrutsche und im Bereich der Nahrung auf Skandale wie z.B. verdorbene und kontaminierte Lebensmittel und daraus resultierende Vergiftungen der Menschen.

Yang Wasser als Symbol für den Ozean lässt ebenfalls wieder Tsunamis befürchten, es kann aber auch als Auslöser für soziale, politische und ökonomische Veränderungen stehen, denn es ist ebenfalls Symbol für Intelligenz, Mut, Großzügigkeit und Freigiebigkeit. Wenn diese Energie in die richtige Richtung gelenkt wird, kann sie Fortschritt und Reformen weiterbringen.

2012 stehen Wahlen in den USA, in Russland, Taiwan, Frankreich, Indien und Hong Kong an.


Wasser und Erde bringen zusammen die Umwelt hervor und deshalb kann es ein gutes Jahr für den Umweltschutz werden.


Für die Gesundheit ist Wasser das Symbol für die Nieren und Erde das Symbol für den Bauch, die Muskeln und Zelle. Es ist vermehrt mit dem Anstieg von Krebs, Nierenproblemen, Bluthochdruck, Herzproblemen, Virusinfektionen bis hin zu Epidemien, Nahrungsmittelvergiftungen zu rechnen.

Gefährdete Personen sollten zur Vorbeugung Ausdauersport betreiben, Stress meiden und Antioxidantien zu sich nehmen.


Raimond Lo bestreitet, dass wie Mckenna behauptet, ein Weltuntergang 2012 ebenfalls im I Ging vorausgesagt wird. So mögen aufgeregte Gemüter beruhigt sein, denn der 21.12.2012 ist zwar ein Tag mit außergewöhnlich starker Präsenz des Wasserelements, das aber durch eine ebenso starke Anwesenheit von Erde unterstützt durch Feuer in Schach gehalten wird. So wäre es nicht überraschend, wenn an diesem Tag die Erde bebt und Überschwemmungen auftreten, was aber keinesfalls das Ende der Welt bedeutet.


Was die Wirtschaft betrifft, so ist leider das Feuerelement im Verlauf des Jahres weitgehend abwesend, welches jedoch das treibende Element für die Börse ist. Deshalb kann 2012 ein Jahr werden, indem der Finanzmarkt weiter in die Krise rutscht. Die ökonomische Krise in Europa wird sich auf die weltweite Ökonomie und die Börse auswirken. Eine gefährlich Zeit für Investoren wird besonders die zweite Hälfte von 2012.

Prosperieren dürften die vom Holzelement inspirierten Branchen wie Textilindustrie, Möbel, Papierindustrie, Buchhandel, Verlagswesen, Medien, Umweltschutz, Nahrung- und Konsumgüterindustrie. Gewinnbringend aber auch wettbewerbsintensiv dürfte das Jahr für die Branchen der Vermögensverwaltungen, Immobilien, Minen, Versicherungen werden.

Die vom Wasserelement inspirierten Industrien wie Schiffahrt, Getränkeindustrie, Transport und Verkehrswesen, Kommunikationsbranche, Wellness dürften schwerer zu kämpfen haben als letztes Jahr. Viel Aktivität gibt es in den vom Metallelement bestimmten Branchen wie Metallindustrie, Bankwesen, High-Tech, Computer, Maschinenbau, jedoch ohne besonders provitabel zu sein.

Da die Luftfahrt vom Feuerelement abhängt und dieses weitgehend abwesend ist, besteht vermehrt die Gefahr von Flugzeugunglücken und wirtschaftlichem Rückgang in dieser Branche.

Menschen, die unter dem chinesischen Zeichen des Hundes oder Tigers geboren sind müssen sich auf ein turbulentes Jahr gefasst machen. Reisen, Umzüge, Veränderungen im Job und in Beziehungen stehen bevor. Sie sollten einen Hahn als Glückssymbol bei sich tragen. Sie sollten nicht in Richtung Südost reisen. Auch Menschen, die im Zeichen des Drachen geboren sind sollten das Glückssymbol des Hahns bei sich tragen, denn die Konfrontation mit dem Großherzog (Feng Shui Beeinträchtigung) führt zu Irritationen, Ärger und Frustrationen, Krankheit.

Menschen, die im Jahr des Affen, der Ratte und des Hahns geboren sind erleben ein Jahr voller Harmonie. Jedoch sollte, um genau zu sein, das komplette Vier-Säulen-Diagramm ausgewertet werden, da die für dieses Jahr gefährdeten Tierkreiszeichen auch im Tag, dem Monat oder der Stunde der Geburt auftreten können.

Menschen, die im Jahr des Hahns geboren sind, können dieses Jahr Romanzen erleben.

Was das Feng Shui betrifft, so fliegt die '5 Gelb' in den Südosten. Ein Windspiel aus Metall hält die negative Energie in Schach. Gefährlich sind die Monate April, Oktober, Dezember und Januar 2013.

Stern Nr. 2, Krankheit symbolisierend, fliegt in den Norden. 6 Münzen an einem roten Band sollten im Norden angebracht werden.

Man sollte dem Süden nicht den Rücken kehren, denn dort sind dieses Jahr die 'drei Tode' eingezogen. Man sollte im Südosten keine Renovierungen vornehmen und keinen Lärm machen, den Südosten sollte man nicht direkt anblicken, denn dort befindet sich der Großherzog.

Der Stern 3 ist der Feindseligkeitsstern. Er ist dieses Jahr im Südwesten. Er bringt Streit und Raub. Um den Einfluss zu minimieren kann man etwas Rotes und Metallisches dort anbringen. Stern Nr. 7, der Skandale und Gewalt repräsentiert, befindet sich im Nordwesten. Dort sollte man 3 Bambuspflanzen im Wasserglas hinstellen.

Ausführliche Einblicke in das Jahr des Drachen 2012 findet man auf der Webseite von Raymond Lo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen