Samstag, 15. Februar 2014

Bauchtanz für ältere Frauen

Bauchtanztraining für ältere Frauen hilft dabei, im eigenen Körper wieder heimisch zu werden. Es ist für viele Frauen eine Herausforderung mit erschlaffendem Gewebe an Armen, Beinen, Bauch und Po in und nach den Wechseljahren klar zu kommen, ohne in Depression zu verfallen oder sich vollends aufzugeben.
Hier steuert der Orientalische Tanz dagegen. Er wirkt auf Körper, Geist und Seele ein. Verschüttete Lebensfreude und verloren gegangenes Selbstbewusstsein kommen durch die Bauchtanz-Rhythmen und das gemeinsame Tanzen in der Gruppe wieder zum Vorschein ebenso wie eine aufrechte Haltung durch die Straffung des Beckenbodens. Wir fühlen uns jünger und schöner. Natürlich muss ein Bauchtanzkurs für ältere Frauen auf deren Bedürfnisse eingehen. Sanfte, fließende und schlängelnde Bewegungen nach langsamer Musik und entspannende Dehnungen müssen ebenso trainiert werden wie ein allmähliches Steigern der Beweglichkeit ohne überfordernde Kompliziertheit durch die Choreographie und das Tempo. Während sich jüngere Frauen 'auspowern' wollen, sind ältere Frauen mehr auf das Hineinspüren in die Bewegung und den Körper und den Kontakt zur eigenen Weiblichkeit aus. Darüber hinaus ist Bauchtanz ein gelenkschonender Tanzsport und ein Herz und Kreislauf verbesserndes Training.
Lust auf Bauchtanz-Training? Mein Kursprogramm findest Du hier (PDF), Anmeldung (PDF) www.shaktimorgane.de

"Bauchtanztraining meditativ - der innere Raum", Kindle, Euro 1,99 

Keine Kommentare:

Kommentar posten